Heidrun Stollberg

Dipl.-Psych.

Seit 20 Jahren berate und begleite ich Menschen in den unterschiedlichsten privaten und beruflichen Zusammenhängen und mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg zu mehr Klarheit, zur Bewältigung schwieriger Entscheidungen oder Prozesse oder manchmal auch nur auf die Suche nach dem nächsten möglichen Schritt. Dabei ist mir eine transparente und lösungsorientierte Vorgehensweise sowie eine vertrauensvolle und wertschätzende Atmosphäre sehr wichtig.

Heidrun Stollberg Protrait 3

Meine Arbeitsweise

Meine Arbeitsweise ist geprägt durch die Werte, die Haltung und die Methoden der Humanistischen Psychologie. Sie als Person, Ihre Anliegen und Veränderungswünsche stehen dabei im Mittelpunkt.

Schon früh bin ich mit der Themenzentrierten Interaktion von Ruth C. Cohn in Berührung gekommen. Ihre humanistischen Werte, ihr antitotalitärer Ansatz und ihre mit ihrer „Gesellschaftstherapie“ verknüpften Ziele haben mich geprägt. Der oder die Einzelne kann niemals losgelöst von seinem/ihrem Umfeld und seiner/ihrer Interaktion mit diesem betrachtet werden. In diesem Spannungsfeld zwischen Autonomiestreben und Abhängigkeit von allem anderen, zwischen Individualität und Wunsch nach Zugehörigkeit vollzieht sich Entwicklung.

Darüber hinaus sind die kreativen Ansätze in der Gestalttherapie sowie das systemische Denken und Handeln für meine Arbeit von Bedeutung.

Meine Ausbildung

Studium der Psychologie in Heidelberg und Landau, Abschluss als Diplom-Psychologin im April 2000.
Schwerpunkt Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie.

  • Ausbildung in Systemischer Beratung (2017-2018)
  • Ausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn (2011- 2015)
  • Ausbildung in Kunsttherapie/ Ausdrucksmalen bei Laurence Fotheringham (1994-1996)
  • Weiterbildungen in Klientenzentrierter Gesprächsführung, Zukunftskonferenz, Open Space Technology u.a.

Berufliche Tätigkeiten

Seit 1998 tätig in der Personal- und Organisationsentwicklung verschiedener Unternehmen,
als Trainerin im Profit- und Non-Profitbereich, als Hochschuldozentin und im Familienservice einer großen Universität.

  • Seit 2020 Stellvertr. Leitung Referat Personalentwicklung und Familienservice, FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2013-2020 Familienservice der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2010-2013 Department Psychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Leiterin des Fachdienstes Berufliche Bildung und Personalentwicklung bei der HWK gGmbH, Karlsruhe
  • Mitarbeiterin in der Personalentwicklung bei der Hornbach Baumarkt AG, Landau
  • freiberufliche Tätigkeit bei der Unternehmensberatung GESKOM, Landau,
    bei den Werkstätten für behinderte Menschen Mainz gGmbH
    sowie dem Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung e.V., Ludwigshafen